Alkoholentwöhnung


Seit vielen Jahren ist Deutschland Europameister im Alkoholkonsum. Durchschnittlich trinkt jeder über 10 Liter reinen Alkohol jährlich. 5% der Erwachsenen trinken ständig zu viel. Das führt zu krankhafter Veränderung im Blutbild und der Leber bis hin zu Leberkrebs. Bauchspeicheldrüsenentzündungen, Bluthochdruck und Herzerkrankung als Beispiel können schwerwiegende Folgen des Alkoholmissbrauchs sein.

Es kommt zu einer negativen Veränderung der Psyche und Persönlichkeit . Das Immunsystem wird geschwächt, wodurch es zu vermehrten Infektionen kommt.

Werden Alkohol und Zigaretten gemeinsam konsumiert, führt dies zu einer noch schnelleren Schädigung des Organismus und vorzeitigem Ableben wie bei mehr als 40.000 Menschen jährlich.

Mit Hypnose kann das Unterbewusstsein verändert werden, so dass man von sich aus keinen Alkohol mehr trinken möchte, weil er nicht mehr schmeckt, ab sofort kein Verlangen mehr da ist und er nicht mehr gebraucht wird um Stress, Ärger oder Frust zu kompensieren.

Alkoholentwöhnung mit Hypnose

 

 


Bildergalerien

JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval